Kostenlose Kotbeutel – ein Gratistipp vom Dalmiblog

Jeder vernünftige Hundehalter macht die Hinterlassenschaften seines vierbeinigen Freundes weg und lässt sie nicht in der Landschaft rum liegen. Genau passend dafür gibt es schwarze kleine Plastebeutel für diesen Zweck, welche sündhaft teuer sind.
Wer schlau ist schmeißt für so einen Kram kein Geld raus und befolgt den Gratistipp aus dem Dalmiblog. 😉

Man nehme das billigste Küchenpapier aus dem Discounter (immer 2 Blätter) und die Beutel, welche eigentlich im Haushalt im Müll landen (Foliebeutel beim Gemüsekauf, ausgediente Gefrierbeutel etc pp) und voilá: Fertig ist das fast kostenlose Hundehaufenwegräumset. Ist klein, praktisch und passt in jede Hosentasche und schont die Umwelt durch eine Zweitnutzung der Tüten.

Wer nicht so viel Gemüse kauft, fragt einfach im Gemüsegeschäft ob man nicht für 1-2 Euro so eine Rolle dieser Beutel verkauft (da sind meist 500-1000 Stück drauf) oder kauft sie bei eBay.

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. Dani sagt:

    Gott sei dank gibt es diese Beutel in der Kommune meiner Eltern geschenkt und sie bringen mir fleißig welche mit in meine Stadt^^

    lg
    Dani mit Inuki und Ghandi