Fleckentier Angie im Schnee

„Man munkelt, dass es geschneit hat?“ Angie schaute mich mit ihren „Ich will was“-Blick an, während ich meine Orchideen tauchte.

Angies "Will was"-Blick
Angies „Ich will was“-Blick

Natürlich hatte sie Recht und ich kann ja so schlecht „Nein“ sagen, bei diesem treuen Hundeblick. 😉 Also ab raus in den Schnee und wir starteten zu Dritt eine große Runde querfeldein.

Schneekappen
Schneekappen
Schnee fetzt!
Schnee fetzt!
Angie im Schnee
Angie im Schnee

Für die Fotos zogen wir Angie das leuchtende Geschirr aus und so hatten wir öfters die Situation „Wo ist denn der Hund?“. Sie war teilweise echt gut getarnt. 🙂

Gut getarnt
Gut getarnt
Abgelenkt
Abgelenkt
Gut getarnt
Gut getarnt
Waldweg
Waldweg
Fleckentier im Schnee
Fleckentier im Schnee
Jippie!!
Jippie!!
Winterspaziergang
Winterspaziergang

Zum Abschluss noch ein paar Portraitfotos mit Schneekappe auf der Nase. 🙂

Bäkse!
Bäkse!
Schneenase
Schneenase
Schneenase
Schneenase

Nach 3,5 Stunden waren wir dann endlich wieder im warmen Zuhause. 🙂 Sehr schöne Runde und das Fleckentier hatte alle Pfoten voll zu tun.

Von mir empfohlene Produkte (Werbelinks):

Ein Gedanke zu „Fleckentier Angie im Schnee

  1. Großartige Winter-Bilder und vor allem: Ein wunderschöner Dalmatiner!

    Leider sind Dalmatiner anfällig für Allergien und Futterunverträglichkeit, oder? Ich hoffe Angie nicht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.