Angie testet: Allergiker Hundekekse von Allergodog

Etwas Werbung in hündischer Futtersache: Ein schmackhaftes Päckchen von Allergodog flatterte vor wenigen Tagen ins Haus. Angie hat den „Braten“ natürlich sofort gerochen und war beim Öffnen des Paketes ganz aufgeregt.

Allergodog Hundekekse

Allergodog Hundekekse

Drin waren 1x Pferde Minis, 1x Rind Minis und 1x Hirsch-Süßkartoffel-Hundekekse. Alle diese Leckerchen sind ohne Gluten, Soja oder Getreide und ohne Aromen oder Zusatzstoffe. Das ist mir bei unserem allergiegepflagtem Fleckentier sehr wichtig.

Wer die Wahl hat...

Wer die Wahl hat…

Riecht das lecker...

Riecht das lecker…

Favorit ist gefunden!

Favorit ist gefunden!

Angie hat sehr schnell ihre Lieblinge herausgesucht: Die Rind Minis. Auf Platz zwei stehen die Pferde Minis. Die Hirsch-Süßkartoffel-Kekse mag sie allerdings überhaupt nicht. Die sind wohl irgendwie zu groß und geschmacklich nicht ihr Fall.

Die Minis finde ich sehr praktisch, da diese eine gute Leckerchengröße für mittlere bis große Hunde haben. Zumindest für neue Übungen oder als Superleckerchen. Für alltägliches Training verwenden wir kleinere Futterstückchen sonst wird Angie zu schnell satt und obendrein fett. 😉

Angies Fazit: Allergodog Minis sind jummi! 😀

Allergodog Minis - klein aber fein

Allergodog Minis – klein aber fein

Schnubbern auch gut

Schnubbern auch gut

*jummi*

*jummi*

Zum Fressen gern!

Zum Fressen gern!

Das könnte Dich auch interessieren …