Die zweite Nacht und erste kleine Erfolge

Nun ist für unsere Angie die zweite Nacht in ihrem neuen Heim vorbei und was soll ich sagen: Ich bin begeistert!

Wir haben gestern Abend eine leise und beruhigende Musik angemacht und zwei getragene T-Shirts von uns mit ins Körbchen gelegt. Diese Tricks scheinen wohl sehr gut zu helfen, denn wir haben bis um 6 Uhr durchgeschlafen und kein Jaulen gehört. Auch war heute früh kein Pfützchen zu finden, sie hat bereits die ganze Nacht durchgehalten. 🙂

Angie beim Schlummern

Angie beim Schlummern

Und da sie mittlerweile voller Freude und Eifer neue Dinge lernen will, hat sie uns heute früh auch gleich noch gezeigt, dass sie doch Treppensteigen kann, obwohl sie sich anfangs immer davor gefürchtet hat. Viele fremde Menschen auf einen Haufen mag sie jedoch noch nicht, aber das wird mit der Zeit noch besser werden.

Wir machen schon kleine aber feine Fortschritte. 🙂

Das könnte Dich auch interessieren …