Christina Sondermann „Einfach schnüffeln!“ – Rezension des Buches

Angie liebt schnüffeln, deshalb bin ich zu einigen Büchern gekommen:

Das Buch „Einfach schnüffeln!“ von Christina Sondermann ist ein sehr informatives und leicht geschriebenes Buch rund um das Thema Schnüffeln. Auf 126 Seiten zeigt Frau Sondermann wie einfach es ist in der Natur oder zu Hause mit vorhandenen Dingen unkomplizierte Schnüffelspiele machen kann. Die Spiele sind für alle Hunde jeden Alters geeignet.

Christina Sondermann "Einfach schnüffeln!"

Christina Sondermann „Einfach schnüffeln!“

» Die faszinierende Hundenase

Auf den ersten Seiten erfährt der Leser interessante Dinge über die Hundenase, u.a. wie riecht ein Hund und wo werden trainierte Hundenasen eingesetzt. Die Autorin verdeutlicht, dass Schnüffelspiele den Hund geistig auslasten, für eine bessere Konzentration sorgen und dem Hund ein großes Stück Lebensqualität geben. Sie betont einen wichtigen Aspekt: Durch Schnüffelspiele wird die Mensch/Hunde-Beziehung deutlich gestärkt und der Mensch wird für den Hund interessanter.

Christina Sondermann "Einfach schnüffeln!"

Christina Sondermann „Einfach schnüffeln!“

» Tipps für den Start

Es werden oft gestellte Fragen wie die Länge der Suchspiele, die Häufigkeit und das mögliche Futter beantwortet. Auch gibt die Autorin hilfreiche Tipps zu Fragen wie man z.B. verhindert, dass der Hund unnötig an Gewicht zunimmt oder wie die Menschen den Hund während des Suchvorganges unterstützen können.

Christina Sondermann "Einfach schnüffeln!"

Christina Sondermann „Einfach schnüffeln!“

» Das Schnüffelparadies im Alltag

Christina Sondermann empfiehlt kürzere Gassistrecken und den Hund ausgiebiger schnüffeln lassen. Auch kann der Mensch dem Hund interessante Schnüffelstellen zeigen. Außerdem gibt sie Tipps zur Neugestaltung gewohnter Gassiwege und wie der Hundehalter seinem Tier ein gutes Folgesignal beibringen kann. Ganz wichtig ist auch: Was für Signale zeigt der Hund, wenn er durch neue Wege und Situationen zu sehr gestresst ist und wie reagiert man richtig darauf.

» Schnüffelspiele für Drinnen & Draußen

Etwa 58 Seiten stecken voll mit Schnüffelspielideen für den Hund. Dazu gehören Anfänger-Suchspiele wie Futter auf Boden streuen, viele Varianten von Suchkisten, Wasserspiele, geeignete Verstecke finden sowie Schnüffelspuren aufbauen. Ebenso werden geeignete Verstecke beim Spaziergang aufgezählt und erläutert wie man einen Futterbeutel sucht.

Am Ende des Buches wird auf weiterführende Literatur verwiesen, was für uns mit Angie besonders interessant ist, da sie schon recht gut suchen kann.

Christina Sondermann "Einfach schnüffeln!"

Christina Sondermann „Einfach schnüffeln!“

» Mein Eindruck vom Buch

Das Buch „Einfach schnüffeln!“ von Christina Sondermann gefällt mir ausgezeichnet. Es lässt sich problemlos lesen aufgrund des kurzweiligen und lockeren Schreibstils. Sogar beim Durchblättern erfasst man grob die Übungen, da diese umfangreich bebildert sind. Zu den Übungen stehen auch fast immer hilfreiche Tipps, was zu tun ist, wenn der Hund mal nicht wie gewünscht auf das Suchspiel reagiert.

Christina Sondermann "Einfach schnüffeln!"

Christina Sondermann „Einfach schnüffeln!“

Besonders interessant und wichtig finde ich auch am Anfang die kleine Einführung zum Thema Hundenase und wie notwendig schnüffeln für den Hund ist.

Alles in Allem bin ich von dem kleinen Taschenbuch begeistert und kann es jedem empfehlen, der seinen Hund ohne viel Aufwand sinnvoll beschäftigen möchte. Es ist ein sehr gutes Buch zum Einstieg ins Thema Schnüffeln.

Copyrightnachweis Foto 2, 3 und 4:
Christina Sondermann, Einfach schnüffeln! Nasenspiele für den Hundealltag © 2011, Verlag E. Ulmer, Stuttgart

Das könnte Dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. 1. Dezember 2011

    […] an den vorherigen Artikel über das Buch “Einfach schnüffeln!” von Christina Sondermann, hier ein aktuelles Video von Angie beim […]

  2. 8. April 2012

    […] Idee zu dem Suchspiel habe ich aus dem Buch “Einfach schnüffeln” von Christina Sondermann Seite 56. […]