2 Wochen mit unserer Angie

Gestern vor 14 Tagen kam die kleine Angie zu uns. In den vergangenen 2 Wochen ist wirklich viel passiert und wir haben viel Schönes aber auch kleine Rückschläge erlebt – Zum Glück haben wir uns vorher diese zwei Wochen frei genommen, was sehr vom Vorteil war.

Angie 24.06.2011

Angie 24.06.2011

Die ersten Tage waren teilweise sehr anstrengend, aber mittlerweile haben wir uns aneinander gewöhnt und auch endlich wieder einen geregelten Tagesablauf. Wir leiden auch nicht mehr an Schlafmangel. 😉

Es gibt wirklich nix schlimmeres als einen Welpen der uns Menschen nicht versteht, da er keinerlei Kommandos beherrscht. Also fingen wir sofort an, der Kleinen die wichtigsten Kommandos wie „Nein“ und „Komm“ sowie ihren Namen zu lernen.

Neues Kissen 27.06.2011

Neues Kissen 27.06.2011

Mittlerweile wird täglich mehrmals geübt und in allen Situationen. Sie beherrscht schon mehrere Kommandos sehr gut, lernt erstaunlich schnell und es macht ihr Freude mit uns und den Leckerlies zu arbeiten. 😉

Nach und nach versucht sie auch uns auszutesten indem sie z.B. Dinge angknabbert und mit einem Auge schaut was wir dazu sagen oder sie will durchsetzen in die von ihr gewählte Richtung zu gehen. Auch ihre körperlichen und geistigen Grenzen kennt sie noch nicht, sodass sie öfters wie ein energiegeladener Gummiball herumspringt obwohl sie eigentlich völlig fertig ist.

Wachposten 27.06.2011

Wachposten 27.06.2011

Alles in Allem ist sie ein absolut liebes Mädchen, die gerne kuschelt und schmust, sehr gelehrig ist aber auch häufig ihren kleinen Kopf durchsetzen will. Konsequenz und Durchhaltevermögen ist bei der Erziehung von einem Dalmatiner das A und O – Das merken wir auch.

Das könnte Dich auch interessieren …