Allergievortest ist negativ

Wir konnten es selbst kaum glauben als die Tierärztin uns telefonisch mitteilte, dass der Allergievortest von Angie, welcher auf Pollen, Flohspeichel, Pilzsporen und Milben testet, komplett negativ ist. Die Werte sind nicht einmal im unterem Bereich, sondern komplett 0 (die Skala geht von 0 bis 5).

Zugegeben: Wir waren sehr überrascht und auch etwas enttäuscht, denn aufgrund der Allergieschwankungen kamen wir dem Gedanken einer Umweltallergie doch immer näher.

Dalmatiner Angie

Dalmatiner Angie

Gut und schlecht

Auch wenn wir das Ergebnis irgendwie nicht recht glauben können, hat es dennoch etwas Gutes: Eine Nahrungsmittelallergie kann man besser beeinflussen als eine Umweltallergie. Schlecht ist natürlich, dass es jetzt weiter geht mit der Suche nach dem Allergen.

Als nächster Schritt steht nun (leider) eine Aussschlussdiät an, ggfs. vorher noch einen weiteren Allergietest, welcher verschiedene Nahrungsmittel testet. Allerdings ist die Zuverlässigkeit des Tests wohl umstritten, weshalb wir uns auch noch nicht sicher sind, ob wir ihn machen lassen.

Wir überlegen derzeit wie es weitergehen soll und ich werde berichten.

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. 9. März 2013

    […] dem negativen Ergebnis von unserem Allergievortest stand fest, dass Angie wohl sehr wahrscheinlich eine Futtermittelallergie auf ein oder mehrere […]